Rücksichtslos

Rücksichtslos donnern die LKW’s von früh bis spät in die Nacht an unseren Häusern vorbei.

Rücksichtslos rasen tausende Autofahrer mit hohem Tempo durch den Ort.

Rücksichtslos überholen sie im Ortsgebiet wenn andere Autofahrer die Frechheit haben und nur 50 km/h fahren.

Rücksichtslos fahren sie unsere Kinder nieder.

Rücksichtslos überholen sie Radfahrer mit zu wenig Abstand.

Rücksichtslos und so schnell wie möglich lassen sich die breit bereiften Traktoren mit tonnenschweren Anhängern durch den Ort rollen.

 

Rücksichtsvoll

Trennwirkung-StraßeRücksichtsvoll sollen die Anrainer sein. Sie sollen das alles rücksichtsvoll hinnehmen. Sie sollen die automobile Freiheit die auf Kosten der eigenen Freiheit geht hinnehmen. Sie sollen ihre Kinder weg sperren, gefälligst minutenlang am Straßenrand warten bis zwanzig, dreißig Autos in der Kolonne an ihnen vorbei rasen. Sie sollen gefälligst hinnehmen, das ihre Kinder immer wieder Opfer des brutalen Straßenverkehrs sind. Sie sollen ersticken hinter ihren Lärmschutzfenstern die sie wegen dem Lärm und den Abgasen nicht öffnen können.

Rücksichtsvoll sollen die Anrainer sein. Rücksichtsvoll und voller Verständnis für die Bedürfnisse der Autofahrer und der LKW-Fahrer. Rücksichtsvoll für die Bedenken von Umfahrungsgegner die selbst in Wohnstraßen und Sackgassen wohnen.